Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ruby möchte gerne gewählt werden und bittet um Ihre Stimme

| | E-Mail |

ruby-im-schnee

Liebe Leser dieser Homepage,

mein Name ist Ruby und ich bin eine fast zehnjährige Mischlingshündin und ich bin aktiv im Tierschutz tätig!

Sicher fragen Sie sich nun, wie ein Hund im Tierschutz tätig sein kann, aber die Erklärung ist ganz einfach:

 

dogpawrow2

 

Ich lebe in einer Pflegestelle und gemeinsam mit zwei weiteren fest hier lebenden Hunden helfen wir den Zweibeinern in unserer Familie "unsere" Pflegehunde an das Leben in einer Familie und in fremder Umgebung zu gewöhnen.

Die Bedürfnisse unserer Pflegis sind da ja sehr unterschiedlich. Manche brauchen erst einmal die Sicherheit in der Gruppe, um ihre Angst vor all dem Neuen abzubauen, anderen sind wir Spielkamerad bzw. helfen bei der Erziehung der pubertierenden Junghunde. Puuh!!! Die sind manchmal ganz schön anstrengend und zwicken mich ins Ohr oder stören meine wohlverdiente Mittagsruhe.

Insgesamt 22 Pflegehunde, die meisten davon aus Zypern, habe ich hier nun schon in ein neues Leben begleitet. Auf den Fotos seht ihr einige davon....

   
 Ruby-mit-Winnie-und-Viktor  Ruby-und-Chrystal
   
Ruby-und-Pelle Ruby-und-Ayla
   
Ruby-und-Bootsmann Ruby-und-Nemo
   

Auch ich bin aus dem Auslandstierschutz. Einst lebte ich in der Türkei, wurde dann aber schon als Welpe bevor die Touristensaison begann "aufgeräumt" und in ein Tierheim gebracht.
Glücklicherweise war es ein Tierheim, wo man sich gut um uns kümmerte, denn es wurde von der Tierhilfe Süden unterstützt.

Trotzdem habe ich natürlich in meinem ersten Lebensjahr dort nicht viel kennengelernt. Dann aber wendete sich mein Schicksal und ich kam zuerst in eine Pflegestelle und schließlich in mein Zuhause in Neumünster. Viel Schönes habe ich seitdem mit meiner Familie zusammen erlebt, ich habe Tricks gelernt, bin mit in Urlaub gefahren und habe dank der liebevollen Pflege auch eine schwere Krankheit gut überstanden.

Damals mussten Herrchen und Frauchen mich 8 Wochen tragen, denn ich konnte mich nicht alleine auf den Beinen halten. Jetzt bin ich wieder fit. Aus der schweren Zeit meiner Krankheit habe ich Ihnen aber auch zwei Fotos geschickt.

   
 Ruby-dank- Herrchen-mobil Soo-Krank-war-ich 
   
Meine Familie ist sehr sehr stolz auf mich und deshalb hat mein Frauchen Fotos und einen Steckbrief von mir an die Zeitschrift "Der Hund" geschickt und mich als Anwärterin für das "Goldene Halsband" in der Rubrik "Unsere Besten" vorgeschlagen...
   
ruby-im-schnee
   

Da das eine Leserwahl ist, würde ich mich freuen, wenn Sie für mich stimmen, dann gibt es 2014 einen Artikel über mich in der Zeitschrift.

Bitte senden Sie einfach eine formlose Email (und tragen nur meinen Namen Ruby ein) an Redaktion Der Hund, Unsere Besten Finale. Die Email Adresse lautet:

   

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">pfeil4right Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

huliph

 

Hundeliebe.... meint dazu:

Wir unterstützen die "Bewerbung" von Ruby, die sicher einen tollen Job macht und unsere Pflegestelle die Familie Schmidt - natürlich gerne...

...und bitten unsere Homepagebesucher, so sie mögen, daher um Ihre Stimme für Ruby.