Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!

Externes Menü

Es ist vollbracht!

| | E-Mail |

1 P1060773Tierschützer leisten Großartiges und ihrer Fantasie sind oft keine Grenzen gesetzt, wenn es darum geht, ausgesetzten und geschundenen Hunden zu helfen.

So jetzt auch wieder auf Zypern geschehen.

Unsere Susi Peros hatte den Wunsch noch mehr Platz für die Welpen zu schaffen, denn der Shelter ist kein guter Platz für die Jüngsten.

So taten sich 3 tolle Frauen zusammen und entstanden ist eine kleine "Welpenstation". Sie steckten viel Kraft, Energie und auch Geld in dieses Projekt, weil immer wieder der eine Gedanke sie antrieb: Leben zu retten, Leid zu mindern, zu helfen, wo Hilfe benötigt wird, auch wenn es oft schon an die Grenzen des Möglichen geht und die eigenen Kräfte übersteigt.

 

 

Man benötigt etwas Platz, 3 tatkräftige Männer, eine Umrandung, viel Beton für die Bodenplatte und schon ist das Fundament für die kleine Station entstanden.

Und warum sich Susi jetzt so sehr über Zement und Zaunmaterial freut, sieht man auf den folgenden Bildern.

 

 1 17349402 1225854657464532 269844243 o  1 17342268 1229506100432721 231152468 o
   
1 17356823 1228320563884608 1054570405 o 1 17356955 1228355813881083 1552111854 o
   

Dann noch den so wichtigen Zaun drum rum und schon ist die sichere Unterbringung fast fertig. Zwei kleine "Tester" haben sich den Bereich auch schon mal von innen angesehen...:- )

 

1 17408146 1231029490280382 391988186 o 1 17408298 1230180530365278 631671729 o
 
Weiter geht es dann mit dem so wichtigen Sonnenschutz/Windschutz, denn auf Zypern werden nicht selten bis zu 40°c und mehr erreicht und die Winter sind oft sehr regnerisch, nass und stürmisch. Eine schlimme Zeit für alle Hunde.
 
1 CIMG3195 1 CIMG3197 
   
1 P1060772 1 P1060774
   
1 P1060777 1 P1060776
   

Ein großes Dankeschön von Susi und uns allen geht an Rita und ihren Mann Silvio, die den Platz zur Verfügung gestellt und die Unterbringung für die Welpen gebaut haben.

Dann ein herzliches Dankeschön an die Freundin von Susi, Irene Hempfling, für die großzügige Spende.

Auch lieben Dank an unseren Rüdiger, der extra nach Zypern geflogen ist, vor Ort geholfen hat und auf dem Rückweg natürlich wieder Hunde als Flugpate (KLICK HIER) in ein neues Leben begleitet hat.

   
   
Wie Sie helfen können?!
Was Sie tun können?!

Tierschutzarbeit funktioniert nicht ohne Geld, denn auch die laufenden Kosten wollen gedeckt werden.

Die kleine Welpenstation braucht regelmäßig gutes Futter, die Welpen werden zum Tierarzt gebracht, zum Impfen und Chipen. Die Kleinen müssen bis zur Vermittlung und dem Flug nach Deutschland versorgt werden, mit allem was sie benötigen, wie Körbchen, Decken und Spielzeug.

Deswegen freuen wir uns über Ihre Spenden, um das Nötigste sicherzustellen und Leben zu retten.


 

 
 Spendenaktion in 2012   5 Euro für unsere Körbchen
wir bitten herz28x24p machen Sie mit
   
   
 

Kommentare  

 
#1 Eine gute Tat!!!Jutta Schlotfeldt 2017-10-02 14:13
Darüber kann ich mich so richtig freuen. Eine Unterkunft für die Kleinsten der Kleinen. Endlich in der Obhut der Tierschützer. Natürlich brauchen die Hundebabies ganz schnell ein richtiges Zuhause, was wir auch für alle finden werden. Dennoch werden sie hier bis zum Ausreisetag versorgt.
Danke an die Tierschützer auf Zypern und Rüdiger.
Habt ihr prima gemacht!!!!
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein