Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Update - Gerald - ich will nicht sterben

| | E-Mail |

1 IMG 0893

Update 16. Januar

Wenn Sie ein paar kleine Tränen des Glücks oder der Erleichterung vergießen möchten, oder sich einfach mit uns freuen wollen, dann gucken Sie sich das Ankunftsvideo von unserem Gerald an - so schön.

Gerald hatte das Glück recht "schnell" ausfliegen zu können und kam am 14.01. in Hamburg an.

Dort wurde er schon sehnsüchtig erwartet und viele helfende Hände waren vor Ort, um ihn zu empfangen und dafür zu sorgen, dass er sicher weiter, bis in sein neues Zuhause, reisen konnte.

Jetzt aber klicken Sie bitte  -hier-,  um das schöne und emotionale Video der Ankunft und einige Eindrücke aus seinem Zuhause ansehen zu können, oder auf -weiterlesen-, um seine ganze Geschichte nachzulesen.

 

 

Anfang der traurigen Geschichte von Gerald - mit glücklichem Ende

 

Heute Morgen bekamen wir von unserer Kollegin Lana Magou eine Mail aus Zypern mit den Bildern von Gerald.

Eigentlich war ich mit den Gedanken schon bei dem heutigen Arbeitstag und was ich im Anschluss alles noch für die Weihnachtstage besorgen wollte.

Als ich Bilder von diesem alten klapperdürren Kerlchen sah, stiegen mir sofort die Tränen in die Augen und mir kam mein heutiges Tun so überflüssig vor… 

Also beschloss ich für Gerald eine Seite zu erstellen, ihn vorzustellen und um Spenden zu bitten, damit wir für ihn wenigstens einen Kennelplatz anmieten können.

In 3 Tagen ist Weihnachten und wir alle werden gemeinsam und im Kreis der Familie sitzen und zusammen feiern.

Aber bitte lasst uns nicht die vergessen, die es am nötigsten haben, um die sich auf Zypern kaum einer kümmern kann, die Schmerzen haben und leiden, die in den Tötungsstationen sitzen und warten…wie jetzt auch Gerald.

Gerald hockt im Polimedia, einer staatlichen Auffangstation, zu sehen in der Dokomentation -klick hier- und wird dort auch sterben, wenn wir ihm nicht helfen....

 


 1 gerald 2  1 gerald 3
   
1 gerald 5 1 gerald 6
 Geralds Seite -klick hier-  
   
   
 
 
Update 25. Dezember
 
   
   
Wir haben doch schon oft bewiesen, dass wir gemeinsam so viel schaffen können, dass wir Leben retten und das wir nicht wegsehen und uns auch einzelne Schicksale zutiefst berühren.

Bitte sehen auch Sie nicht weg und unterstützen Sie uns bei unserer so wichtigen Arbeit im Tierschutz und helfen Sie uns mit einer Spende -

und lassen Sie ein Weihnachtswunder wahr werden...
D.A.N.K.E. 
 

Update 24. Dezember


Heute ist Weihnachten und wir freuen uns ganz besonders mitteilen zu können, dass Lana Gerald gestern aus der Tötungsstation geholt und in einen von uns bezahlten Kennel gebracht hat.

Somit ist er jetzt erst einmal in Sicherheit! So ein Kennel ist zwar nicht der beste Platz, aber es besteht zumindest keine Gefahr mehr, dass er eingeschläfert wird. Jetzt hat er einen Ort zum Schlafen und genug zu Fressen.

Wir bleiben weiter dran und werden berichten, sobald wir neue Nachrichten bekommen und drücken ihm weiterhin fest die Daumen.

Wir danken allen Spendern, die so schnell und ohne zu zögern geholfen haben und somit ermöglichten, dass Gerald so schnell untergebracht werden konnte...DANKE.

 

 

Update 25. Dezember

Lana hat uns ein Video geschickt, dass zeigt, wie sie Gerald aus der Station abholt. Er kann gar nicht schnell genug das Gelände verlassen und "springt" sofort in ihr Auto als die Tür sich öffnet.

Bewegend auch sein Einzug in den Kennel - alle Bilder sprechen für sich...

 

 

Update 27. Dezember

Ein kleines Weihnachtswunder ist wahr geworden. Gerald ist vermittelt und nun wartet ein alleinstehender Herr auf seine Ausreise.

Wir können sein Glück noch kaum fassen und wir freuen uns so sehr, dass dieses arme Kerlchen es geschafft hat.

Noch wird es etwas dauern bis er kommen kann, da er ja noch geimpft, gechipt und gepäppelt werden muss und das dauert seine Zeit.

Seine Zähne müssen noch angeguckt werden und er muss weiterhin noch mehr an Gewicht zunehmen. Er bekommt jetzt Spezialfutter, das ihn mit wichtigen Nährstoffen und Vitaminen versorgt.

Das ein oder andere Mal wird er noch zum Tierarzt müssen, bevor er das erforderliche  "fit for fly" bekommen kann und wir ihm ein Flugticket kaufen können. Wir können es kaum erwarten...

Wir danken allen Spendern, die so schnell und ohne zu zögern geholfen haben und somit ermöglichten, dass Gerald gerettet und untergebracht werden konnte...DANKE-DANKE-DANKE

Update 16. Januar - Ankunft von Gerald in Hamburg
 
Video und Schnitt: Burghard Stanneck
 

Jetzt heißt es für Gerald erst einmal ankommen, ausschlafen, sich akklimatisieren, was ja nicht so ganz leicht ist bei unserem "Norddeutschen Schmuddelwetter" ;-).

Dann muss er noch einiges zunehmen, denn noch immer ist er viel zu dünn, aber das wird schon.

Einige Arzttermine stehen an, er soll einmal richtig durchgecheckt werden, um ihn an richtiger Stelle zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass ihm von jetzt an nichts mehr fehlt.

Viele liebe Menschen stehen an seiner Seite und werden ihm helfen seinen Start in das neue Leben zu erleichtern.

Hier freuen wir uns darüber Gerald mal frei, wenn auch noch etwas wackelig, laufen sehen zu können - und Jungs tun eben was sie tun müssen....;- ))
 
 
   

Gerald hat 2 neue und tolle Kumpel, die ihm den Start in das neue Leben sehr erleichtern - Gustav ex -Gavin klick- und Kalle ex -Calvin klick-.

Auch die beiden kommen aus Zypern und beweisen mal wieder, auch wenn es nicht immer ganz leicht ist, wie sehr es sich "lohnt", einem Hund aus dem Tierschutz das Leben zu retten und ein Zuhause zu schenken.

Ein großes DANKESCHÖN für die Tatkräftige Unterstützung geht auch an Ragna Schneider-Splieth und ihrem Mann (Frauchen und Herrchen von Gustav und Kalle), denn die beiden werden weiter an Geralds Seite bleiben und ihn unterstützen und helfen wo es nötig ist.

Vielen, vielen Dank an Herrn Lyß, der Gerald adoptiert und ihm ein Zuhause geschenkt hat. Bei solchen Bildern geht einem doch das Herz auf, oder...?!

   
1 QPHX2908 1 LOAU6632
   
1 BAAQ3119
 

Wir werden wieder berichten und freuen uns, wenn wir weiterhin an der Entwicklung von Gerald teilhaben dürfen...

So viele Menschen waren an der Rettung von Gerald beteiligt und jeder hat seinen Teil und das was er tun konnte dazu beigetragen, ein herzliches ~DANKE~ an alle Beteiligten.

 

 

Spendenkonto, Bank:

Nord Ostsee Sparkasse

Kontoinhaber: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr.: 186045167

BLZ: 217 500 00

IBAN: DE37217500000186045167

Stichwort "Körbchen"

 
   
 

Kommentare  

 
#19 DankeRuesch 2018-01-17 20:39
Danke für das Teilen der Bilder, Filme und Berichte. Es macht mich froh und glücklich, Gerald so zu sehen!
 
 
#18 GeraldMarianne Krause mit Fida 2018-01-16 13:20
Ich bin vor Freude ......ohne Worte......
Gerald, ein tolles, fröhliches Leben gemeinsam mit Deiner Familie :roll:
 
 
#17 GeraldHelga Wikinger 2018-01-16 13:14
Was für eine Freude!!!
Erst haben wir vor Kummer Tränen vergossen, nun kullern ein paar Freudentränen! Gerald, ist nun bei ganz wundervollen Menschen, die ihn lieben u. ihm alles geben, was er so lange entbehren musste.
Lieber Hundeopa Gerald, geniesse dein neues Leben!
 
 
#16 GeraldBirgit Mieske 2018-01-16 12:36
Herzlich Willkommen im "richtigen" Leben!!!!
Das ist alles was Tierschützer brauchen... Die Schützenswerten endlich beschützt und geliebt und versorgt zu wissen.
DANKE!!!!
 
 
#15 GeraldSonja Westhues 2018-01-16 12:07
Wundervoll! Da kommen mir wirklich die (Freuden-)tränen. Alles alles Liebe für Gerald im neuen Zuhause!
 
 
#14 GlücklichThorsten Lyß 2017-12-29 10:52
Ich freue mich so sehr. Er hat ein schönes Zuhause verdient.
 
 
#13 GeraldMaria, Riecken 2017-12-28 19:40
Wir freuen uns so sehr über all die Spenden und auch lieben Worte für Gerald, er hat es verdient ein besseres Leben zu bekommen. Das Herrchen, das ihn gefunden hat ist schon ganz aufgeregt und freut sich über Geralds baldige Ankunft.
Es ist so schön für uns, wenn wir so einem armen Kerlchen helfen können und das geht nur mit Euch!
Danke an alle die mitgeholfen haben, ob finanziell oder auch so - jede Hilfe ist wichtig!
Maria Riecken
 
 
#12 Gerald!Helga Wikinger 2017-12-28 17:21
Ein Weihnachtswunder ist wahr geworden!!!
Es ist so schön!!!
Ich freu mich so sehr.
 
 
#11 GeraldRuesch 2017-12-28 16:06
Das ist so schön, man könnte weinen...
 
 
#10 GeraldIna Manneck 2017-12-28 14:40
Gerald,
Du bist vermittelt. Jetzt wird alles gut! Schön, dass es immer wieder Menschen gibt, die auch an die älteren Hunde denken.
Liebe Grüße
Ina Manneck
 
 
#9 Frohe Weihnachten!Helga Wikinger 2017-12-25 16:48
Wunderschön, die erste Hürde ist geschafft!
Hoffen wir, dass Gerald bald ein schönes Zuhause bekommt.
Und somit, das nächste Weihnachtsfest, in einem warmen kuscheligen Kissen, bei lieben Menschen verbringt.
Ich drücke ganz fest die Daumen!
 
 
#8 Frohe Weihnachten!Ruesch 2017-12-24 19:17
Alle kleinengroßenhellendunklenaltenjungen Hunde haben ein schönes Leben verdient...jetzt ist erstmal Gerald dran. Wir freuen uns! Euch allen ein frohes Weihnachtsfest!
 
 
#7 Gerald!Joachim Rehse 2017-12-22 15:40
Natürlich helfen wir Gerald, und zwar von Herzen gerne! Der liebe Hundeopa soll auf seine alten Tage weder Hunger noch Angst erleiden müssen. Hoffentlich findet sich bald eine schönes Zuhause für Gerald!
Die Überweisung ist schon raus aufs Spendenkonto!
Viele Grüße senden Gaby, Joachim und Antje mit den Fellnasen Winnie, Matilda, Alanis und Cooper ;-)
 
 
#6 GeraldRuesch 2017-12-21 21:47
Wir werden Dir helfen.
Familie Rüsch
 
 
#5 GeraldBirgit Mieske 2017-12-21 18:31
Du bekommst einen Platz.. Weich und warm. Versprochen! Jemand wird sich um dich kümmern, dich versorgen und lieb haben, dein Fell wieder zum glänzen und deine Augen zum funkeln bringen.
 
 
#4 GeraldKathrin Rose 2017-12-21 13:36
Geld ist überwiesen! Hoffentlich könnt ihr ihn schnell aus der Tötung holen!
 
 
#3 GeraldFrauke Neumann 2017-12-21 11:06
wir werden uns nie daran gewöhnen, dass es eben auch Menschen gibt, die anders denken und handeln.

Doch mich erschüttert ganz besonders, dass dieser "Mensch" zum Fest der Liebe auf jeden Fall mit einem schweren orthodoxen Kreuz um den Hals in seine Kirche geht und nicht einmal ein schlechtes Gewissen hat.

Wir werden diesem armen alten Hundeopa wieder auf die Beine helfen, seine Ehrlichiose behandeln und ihn zu Kräften kommen lassen.
Ich hoffe wir können schnell einen Kennel anmieten, denn der Tierarzt kommt bestimmt noch dieses Jahr ins Polimedia und "räumt auf".
Bitte helft alle mit, dass wir wieder ein Weihnachtswunder haben.

Frauke Nemann
 
 
#2 Gerald!Helga Wikinger 2017-12-21 10:45
Ich verfolge fast täglich, die Schicksale, der vielen Fellnasen auf Zypern. Aber heute, ist es wieder besonders schlimm!
Auch mir laufen einfach so die Tränen, beim Anblick von Gerald.
Haben diese Menschen kein Gewissen? Sie feiern doch auch Weihnachten! Ich hoffe, dass ganz schnell geholfen werden kann!
Liebe Fr.Kruse- Alpers, ich schicke gleich heute noch einen Betrag auf die Reise.
Wünsche Ihnen, trotzdem ein schönes Weihnachtsfest, unsere
Gedanken sind bei denen, die immer noch warten!
H.Wikinger u. Jule, deren Seelchen auch immer noch Zeit braucht um zu heilen.
 
 
#1 GeraldSabine Kabitzsch-Heide 2017-12-21 10:20
Wir sind mit einer Spende dabei und hoffen das bald ein Kennel für Gerald gemietet werden kann...
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein