Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

SPENDEN statt BÖLLERN

| | E-Mail |

1 dog paradise 04 AOKFür mehr Mitgefühl in 2018

Gestern ist wieder der Vorverkauf von Feuerwerkskörpern gestartet. Doch während es für die Menschen ein riesiger Spaß zu sein scheint, geraten viele Tiere in Todesangst und Panik. Wildtiere, Hunde, Katzen und Kleintiere nehmen den ohrenbetäubenden Lärm, die hellen Blitze und die unbekannten Gerüche als lebensbedrohliche Situation wahr.

Leider machen sich immer noch viele Menschen keine Gedanken über die Not der Tiere und es wird weiterhin geballert was das Zeug hält...

 

 

 

 dogrow42

 

 

 

Die Idee - lieber spenden statt böllern und dabei noch ein gutes Werk tun für die, die es am nötigsten haben. Investieren Sie, statt das Geld zu verpulvern und unterstützen Sie den so wichtigen Tierschutz.

 

5 Euro (oder mehr) für ein Körbchen, als ein monatlicher Dauerauftrag

Denn ohne menschliche Hilfe, ohne Barmherzigkeit und auch ohne diese gemeinschaftliche Aktion der Hunde - und Vereinsfreunde, werden noch mehr dieser so geschundenen und verlorenen Geschöpfe...

                                                                                      ...chancenlos sein, und weiterhin leiden und sterben!

 

 

Vielen Dank für alles, was Sie für unsere Hunde tun.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2018.

Ihr Team von Hundeliebe-grenzenlos.

   
   
   
Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

Kontoinhaber: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 217 500 00

Stichwort "Körbchen"

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS
huliph 
   
   
dogrow42
   
   
 

Kommentare  

 
#6 Wir auch!Helga Wikinger 2018-01-01 11:43
Wir haben die schlimmste Nacht u.Nachmittag überstanden!!!
Unsere Jule, hat an "normalen" Tagen, noch vor vielen Situationen Angst. Aber Sylvester ist ganz furchtbar!
Da hilft nix. Jule lag, angekuschelt, bei Dämmerlicht neben mir.
Die Schnuffis, hören doch alles noch viel intensiver, aber
es wird geknallt, was das Portemonnaie hergibt!!!
Traurig!!!
 
 
#5 die KnallereiFrauke Neumann 2018-01-01 11:13
ich kann ja verstehen, dass man sich früher nicht so die Gedanken gemacht hat, doch heute sollte man doch etwas sensibler geworden sein und als normal denkender Mensch, auch wenn man keinen Hund hat, eine gewisse Empathie entwickeln und ein wenig über den Tellerrand hinweg schauen.
Wenn ich mir heute ansehe was an Resten der Knallerei bei meinen Nachbarn gegenüber auf der Straße liegt, weiß ich, warum es so gedonnert hat.
Das Geld sollte man lieber Hunger leidenden Kindern oder dem Tierschutz zu Gute kommen lassen. So würde die Welt etwas besser werden.
Haben wir denn gar keine Lobby?

Frauke Neumann
 
 
#4 Nachtraghenning 2018-01-01 10:57
Ich habe gestern von ca. 15 Uhr bis heute nacht 1.30 Uhr mit meinem Panik-Bienchen in den Armen dagesessen und mich kaum gerührt. Über meine Rückenschmerzen heute morgen will ich gar nichts berichten. Aber es war die einzige Möglichkeit, mein Bienchen ein ganz klein wenig zu beruhigen.
 
 
#3 hallo henningJutta Schlotfeldt 2017-12-31 18:55
hallo henning,
dann leiden wir gemeinsam.
bei meinen 3 fellnasen geht seit heute vormittag nichts mehr.
es ist erschreckend, dass so eine geringe anzahl an mitmenschen sich gedanken über die tierwelt machen.
hauptsache spaß und es macht ordentlich krach.
da kann man schon richtig wütend werden!!!
silvester dauert eigentlich bis mitte januar, denn ein böller reicht aus, und viele hunde verfallen erneut in die gleiche angst-zitter-phase.
traurig!!
 
 
#2 Einladunghenning 2017-12-30 10:44
Ich würde gerne mal einen Böller-Freak für eine Woche nach Weihnachten einladen. Wenn der sehen würde, wie meine
Biene und ich in dieser Woche leiden müssen, würde ihm wohl das Böllern vergehen.Da hilft kein Beruhigungsmittel,
keine Ablenkung und keine besondere Fürsorge. Ich bin froh, wenn mein Bienchen wenigstens mittags sich noch mal erleichtern kann und etwas frisst. Wegen ihrem Bauchspeicheldrüsenproblem sollte sie 6x am Tag fressen, aber ab 15 Uhr steht für sie das Leben still. Dann kann sie nur noch zittern.
 
 
#1 Spenden statt BöllernMaria, Riecken 2017-12-29 17:42
Das kann jeder eigentlich nur unterstützen!
Für alle Tiere dieser Welt ist dieser Lärm völlig unverständlich und nur angsteinflößend!
Bitte nicht böllern, auch wenn Sie nicht spenden möchten, aber es wäre eine gute Gelegenheit!
Vielen Dank im Namen aller Tiere!
Liebe Grüße
Maria Riecken
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein