Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Liebe Hundefreunde,

der Juni war, an den Vermittlungen gemessen, der bisher erfolgreichste Monat unserer neuen und noch so jungen Vereinsgeschichte!

Frauke, Jutta, Alex und Ela konnten 31 weitere Hunde in Not in ein Zuhause vermitteln.

Fellnasen die hauptsächlich von Helen und Lana aus Tötungsstationen gerettet wurden und dann oft in Pflegestellen auf Zypern und in Deutschland - auf ihr endgültiges Zuhause warten.

Es werden leider nie genug sein! Aber diese Schnuffies haben es geschafft - ihr Schicksal zu wenden.



Sie haben unter den Menschen jetzt Freunde gefunden. Freunde und Menschen mit grossem Herzen, die einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenkten und wir danken Ihnen sehr dafür!

Und wir sind überzeugt davon, dass Ihnen die neuen Familienmitglieder jede freundliche Geste und jeder auf seine Art und Weise - tausendfach vergelten werden.

Allen Menschen die dabei geholfen haben, den Spendern, den Fellnasen - Transporteuren, den Pflegemamas - und papas, können wir dabei niemals genug für ihren zutiefst liebevollen und sozialen Einsatz für die Geschöpfe danken...

...die nicht für sich selbst sprechen können, die in grosser Not sind und unter den Menschen einen Freund und Schutz und Hilfe suchen........

 

 

 

Im Juni vermittelte Fellnasen

Wendy

Rolly Mikel
Wendy Rolly Mikel
Ronni Jersey Lilly
Ronni Jersey Lilly
Barney

Cassie

Barney Cassie Angel

Gypsey

Gypsey Conrad Felix the older poodle

Monty

Monty Scruff Melissa
Jess Maggie Grace
Jess Maggie Grace
Gracie

Choco

Rascal
Gracie Choco Rascal
Elsa
Elsa Celly Heidi
Tammy Bertha

Tammy Bertha Paisley

Pablo

Dylan Pablo Tilly

Jasper
Flüge und Fellnasen - Transporteure
31 Hunde konnten vermittelt - und 29 Fellnasen im gleichen Zeitraum mit 8 Linienflügen ausgeflogen werden.

11 Hunde mit Flugpaten one way und 18 Hunde...

...die von Flugbegleitern, die an einem Tag hin - und zurückfliegen, betreut und begleitet wurden.
Unser Wolfgang ist z. B. fast jede Woche im je 24 stündigen Einsatz und wir können allen "Fellnasen - Transporteuren" nur immer wieder TAUSEND DANK sagen!
Tierschützer - und Akteure vor Ort
Wir haben schon oft über Helen und Lana berichtet.

Doch können wir, was diese beiden Aktivistinnen tagtäglich auf sich nehmen, um ihrem Herzen zu folgen und Hunden in Not beizustehen...

...mit Worten nur sehr unzulänglich beschreiben.

Allein ihr tagtäglicher Einsatz für die Fellnasen in den unseligen Tötungsstationen, ist so sehr bemerkenswert, ist so sehr unterstützungswert und ist noch so viel mehr........
Liebe Hundefreunde,
wir danken den Menschen sehr, die uns gewogen sind und unser Tierschutzengagement befürworten und unterstützen!

Wie wir schon beschrieben haben, besteht unser grösstes Problem darin, die sehr hohen Transportkosten für die Hunde in Not aufzubringen.

Ohne die Vermittlung und den Transport, können Helen und Lana die Hunde in den betreffenden Tötungsstationen jedoch nicht retten und dann sinkt die Überlebenschance der Fellnasen und jede Hoffnung ins Bodenlose.

Daher bitten wir Sie liebe Hundefreunde, weiterhin um finanzielle Spendenhilfe, die wir ohne Abzug 1:1 für die Transportkosten verwenden - bitte wenden Sie sich nicht ab und bitte helfen Sie den Hunden in den Tötungsstationen.

Jeder Euro trägt Hoffnungen und Überlebenschancen in die Welt der Fellnasen, denen es bisher unter den Menschen nur schlecht ergangen ist. Und sie wollen doch nur leben und eines Menschen Freund sein..........  

Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

 

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 1860 45 167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

Die Gemeinnützigkeit ist mit Schreiben
Finanzamt Flensburg vom 21.02.2011
u. der St. Nr. 15.290.8280.5 anerkannt.

Nutzen Sie PayPal:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" />
Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
- Vielen tierlieben Dank -

Kommentare  

 
#3 EngelchenRenate Engel 2011-07-26 01:06
Lieber Thomas, diese Übersicht über den Monat Juni lässt mein Herz höher schlagen. Jedes Hundeleben, das NICHT viel zu früh in diesen Hunde-KZ's endet, ist JEDE Anstrengung wert. Wie wahr: Man kann Helen und Lana nicht genug danken. Ich selbst bekomme JEDEN Tag meine Belohnung für meinen bescheidenen Beitrag zur Hunde-Rettung: Wauwilein Minnie (nunmehr JUDY - Ich werde noch berichten) macht mir NUR, UND JEDEN TAG MEHR FREUDE. Der Gedanke, dass sie auch mal in einem dieser Beton-Verschläge namens TÖTUNG saß, macht mich wahnsinnig wütend. Wenn ich einen Tag ohne meine 3 zypriotischen Kampfschmuser bin, dann kriege ich bereits Entzugserscheinungen. An ihrer Lebensfreude teilzuhaben ist reines pures Glück für mich. Ich glaube, Ihr seht das auch so. Eure Renate
 
 
#2 Thanks From Cyprushelen woolley 2011-07-23 20:51
All my thanks go to the people who come over every week to take the dogs. It is a very long day but such a worthwhile experience. Extra special thanks to Wolfgang who we get to know a little each week as he keeps coming back as we could not do this without you all. You keep supporting the work we do in Cyprus and we appreciate it all. Every dog is special to us and it is lovely to see them settled and happy
 
 
#1 Erfolgsbilanz Juni 2011Monika Tietz 2011-07-23 13:24
Dieses tolle Ergebnis ist wirklich zum Freuen!
Ohne Wenn und Aber. Es sind Hunde, die weiterleben dürfen, ein Zuhause gefunden haben oder mit Sicherheit noch eines finden werden dank der unermüdlichen Vermittlerinnen, Hunde die jetzt erfahren dürfen, daß es auch etwas Gutes im Leben gibt, Liebe, Achtung und Respekt vor einem vierbeinigen Freund!

Durch unsere Hilfe können es noch viel mehr werden:

- Hunde im Glück!

Liebe Grüße
Monika Tietz
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein