Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

.......sich zusammen tun, dann kann Großes entstehen. Das konnten meine Schüler aus meiner Tierschutz-AG und auch ich in diesem Jahr wieder hautnah erleben. Anlässlich unseres ersten Elternsprechtags im neuen Schuljahr haben wir wieder einen Kuchenverkauf organisiert.

Wir hätten es nicht zu hoffen gewagt: dank der Kuchenspenden (nicht nur Mütter, auch die Kinder selbst haben fleißig gebacken) und des tatkräftigen Einsatzes der Kinder beim Verkauf am Elternsprechtag ist unsere Kuchenverkaufsaktion zugunsten des Tierschutzes ein voller Erfolg geworden.

 

 

Infostand mit Kuchenverkauf am Elternsprechtag

Wir haben tatsächlich 400,- Euro eingenommen!!!

Köstlichkeiten für den Tierschutz

Wer hätte mit diesem Ergebnis gerechnet? Es waren viele spendenfreudige Menschen an diesem Tag bereit, unsere Tierschutzarbeit zu unterstützen.

Ein besonderer Dank gilt einer Mutter, die sich spontan bereit erklärt hatte, mit den Kindern in der Schule wunderschöne Marzipantiere herzustellen, die ebenfalls gerne gekauft wurden.

Kunstwerke aus Marzipan

Zu der eingenommen Summe kommt noch der Verkaufserlös von 20 verkauften Hundekalendern 2012 von Hundeliebe grenzenlos hinzu. Einzelne Schüler entpuppten sich als wahre Verkaufstalente und ließen nicht locker, bis auch das letzte Kalenderexemplar verkauft war!!!



Verkaufsstrategin des Hundeliebe-grenzenlos-Kalenders 2012
Hundeliebe-grenzenlos: Der Kalender 2012
Der Kontakt zwischen Frau Tietz, der Initiatorin des Kalenderprojekts für Hundeliebe Grenzenlos und mir ist trotz des großen geographischen Abstandes sehr nett und persönlich geworden. Einfach schön, wenn Tierschützer an einem Strang ziehen!!!

Wir haben dann gemeinsam im Unterricht überlegt,  wie wir unsere Spende einsetzen werden. Ergebnis: wir werden die Patenschaft für zwei Hunde aus dem Argos Shelter übernehmen, die auf Zypern keine Chancen haben.

Pedro

Maisie

 

Pedro hinkt ein wenig nach einem Beinbruch. Er ist jung, voller Lebensfreude. Aber wer will schon einen hinkenden Hund auf Zypern?

Maisie ist eine sanfte Labby-Pointer-Mischlingshündin. Schwarz, somit auf Zypern chancenlos, es sei denn bei Jägern. Und dieses schlimme Schicksal wollen wir ihr ersparen... Die Kinder finden Maisie wunderschön... Eine majestätische Schönheit mit den traurigen Augen. Auch mich hat sie sehr berührt.

Den Restbetrag von 300 € spenden wir Hundeliebe grenzenlos, damit möglichst viele Hunde -sei es aus den schrecklichen Tötungsstationen oder aus dem Argos Shelter - mit dem Flugzeug ihren Weg in liebevolle Familien in Deutschland finden.
Das war das Ergebnis unserer Abstimmung und somit der erklärte Wille der Schüler - Innen, die trotz ihres jungen Alters von 10 - 13 Jahren ein unglaublich gutes Mitgefühl für notleidende Tiere und Unrecht gegenüber Lebewesen entwickelt haben.

Hunde in Tötungsstationen, weggeworfen wie Müll, sollen eine Chance bekommen. Dank Lana und Helen aus Zypern.

Als Lehrerin bin ich sehr, sehr stolz auf meine Schüler und gleichzeitig davon überzeugt, dass es wichtig ist, in jungen Jahren das Bewusstsein von Jugendlichen zu schärfen gegenüber Missständen auf dieser Welt, seien es Menschen, Tiere oder Natur und Umwelt...

So erlebe ich nun, dass ältere Schüler, die sich bereits 2  Jahre mit dem Tierschutz-gedanken auseinander gesetzt haben, ein Projekt zum Schutz von Meerestieren weltweit durchführen wollen. Kontakt zu Greenpeace wurde aufgenommen - Initiative der Schüler. Das finde ich großartig.

Unsere Patenhunde 2009 (Clara) und 2010 (Jarvis) haben es geschafft: Beide sind in Deutschland.

Clara auf Zypern

Claras neues Leben in Berlin

Jarvis auf Zypern

Jarvis Ankunft in HH

Auch für Pedro und Maisie werden wir kämpfen: versprochen!!!

Da unsere Schüler mit Körperbehinderten gemeinsam zur Schule gehen, ist ihre Sensibilität für Lebewesen mit Handicap nur zu verständlich.

Karin Then-Vennmann

Hundeliebe - grenzenlos, wir meinen:

Liebe Schüler der Tierschutz - AG,

wir grüßen Euch ganz, ganz herzlich und möchten Euch an dieser Stelle unbedingt sagen, wie supertoll wir Euren Einsatz für Hunde in Not finden und es Euch dabei völlig egal ist, ob sie ein Handicap oder keines haben.

Und wir finden es auch total großartig, dass Ihr bereits in der Schule über die Mitgeschöpfe nachdenkt denen es nicht gut geht und dass Ihr schon so erfolgreiche Aktionen plant und durchführt, um ihnen zu helfen.

Das ist fantastisch, mega cool und sehr bemerkenswert und wir sind sehr froh und glücklich darüber, dass unser Verein so junge und so tatkräftige Helfer und Freunde hat !!!



Vielen tierlieben Dank
- Euer Team Hundeliebe -

Kommentare  

 
#4 Big Thank youSandra Exley 2011-12-19 19:29
A big thank you to Karin and the lovely thoughtful children for sponsoring Jarvis until he reached his forever home and for taking on "Princess" shy (Maisie) and the lovely Pedro. They both send big woofs to you all.

Sandy from ARGOS shelter
 
 
#3 Junge Helfer...Sabine Oesterreich 2011-11-24 19:55
Liebe Frau Then-Vennmann,

Ihre Schüler haben meine Hochachtung! Sie sind einfach klasse und Sie sind mit Recht stolz auf sie! Wie wunderschön, dass es heutzutage noch Kinder und Jugendliche gibt, die sich für die Schwächeren auf dieser Welt einsetzen! Dass es ihnen wichtig ist, anderen Lebewesen zu helfen, anstatt sich den Kopf darüber zu zerbrechen, welches High-Tech-Gerät man denn dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum finden möchte.

Ich drücke Ihnen, Ihren Schülern - und alle voran natürlich Pedro und Maisie - die Daumen dass auch diese Patenhunde ein liebevolles Zuhause in Deutschland finden werden. Aber wenn nicht, so sind sie jedenfalls Dank der Patenschaft in Sicherheit.

Liebe Grüße nach Heidelberg aus Hamburg

Sabine Oesterreich mit Jenny und Lily
 
 
#2 Wenn viele kleine Hände...Monika Tietz 2011-11-24 16:26
Auch an dieser Stelle möchte ich der Heidelberger Schüler-Tierschutz-AG ein großes Lob aussprechen und allen herzlich danken für diese Aktion! Alle haben sich so großartig für den Tierschutz eingesetzt und der schönste Erfolg ist wohl, daß ihr Patenhund Jarvis nach langer Zeit endlich ein richtiges Zuhause gefunden hat, weil sie einfach nicht aufgegeben, sondern gekämpft haben und auch jetzt für Pedro und Maisie alles tun werden, um ihnen ebenfalls ein neues Zuhause zu schenken.

Ihr seid einfach toll!

Herzliche Grüße nach Heidelberg
Monika Tietz
 
 
#1 Spitzetina Arndt 2011-11-24 16:14
Liebe Klassengemeine, liebe Eltern und liebe Klasssenlehrein
eine so tolle Idee mit einen so super Ergebniss dazu noch die Idee einer Patenschaft, ich bin Stolz auf Euch drum ich ziehe meinen Hut und sage Danke.
Liebe Grüße
Tina Arndt
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein