Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Liebe Hundefreunde,

nach einem sehr turbulenten November konnten im Dezember des Jahres 2011 weitere 23 Fellnasen in ein neues Zuhause vermittelt werden und das erste Jahr unserer noch so jungen und neuen Vereinsgeschichte - ist vorüber.

Ein Jahr das erst Ende Januar begann und so nur 11 Monate hatte;;-)). Eine wie im Flug vergangene Zeit mit Ereignissen und Zahlen, an die wir vorher nie geglaubt hätten. Doch das ist eine andere und weitere Geschichte......

 


Diese Fellnasen, die teils aus dem Argos Tierheim kommen, aber in weit überwiegender Anzahl von Helen und Lana aus Tötungsstationen herausgeholt wurden, sind jetzt gerettet und vermittelt! Sie haben unter den Menschen doch noch Freunde gefunden. Freunde und Menschen mit grossem Herzen, die einem Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause schenkten und wir danken Ihnen sehr dafür!

Es werden leider nie genug sein! Aber diese Schnuffies haben es geschafft - ihr Schicksal zu wenden.

Allen Menschen die dabei geholfen haben, können wir dabei niemals genug für ihren zutiefst liebevollen und sozialen Einsatz für die Geschöpfe danken, die nicht für sich selbst sprechen können, die in grosser Not sind und unter den Menschen einen Freund und Schutz und Hilfe suchten........


Liebe Spender,


ohne Ihre finanzielle Unterstützung, hätten wir einen grossen Teil der bis zur Stunde in 11 Monaten 281 vermittelten Hunde in Not, aufgrund der immensen Transportkosten - nicht ausfliegen können! Oder man kann es gerechtfertigter Weise auch so ausdrücken: Die ganze Vereinsarbeit wäre in dieser Art und Weise und in diesem Umfang - überhaupt nicht umsetzbar gewesen!

Wir danken Ihnen und besonders im Namen unserer "Schützlinge" sehr dafür und mehr, als wir es mit Worten ausdrücken können....!

 

 

Im Dezember vermittelte Fellnasen



Peter
Harry

Brösel



Tootsie
Toby
Bruno



Barneby
Maple
Butchy

Mina
Jason
Oliver

Freddie
Adam
Pops



Phoebe
Colin
Garry



Woody Suki Beauty


Tasha Lavender
Die Flüge und unsere...
...Fellnasen - Transporteure
23 Hunde konnten vermittelt - und 13 Fellnasen im gleichen Zeitraum mit 4 Linienflügen ausgeflogen werden.

2 Hunde mit Flugpaten one way und 11 Hunde...

...die von Flugbegleitern, die an einem Tag hin - und zurückfliegen, betreut und begleitet wurden.
Unser Wolfgang ist z. B. jeden Monat mehrmals im je 24 stündigen Einsatz und wir können allen "Fellnasen - Transporteuren" nur immer wieder TAUSEND DANK sagen!
Lana li. und Helen vor Ort...
...im Ypsonas Pound

Wir haben schon oft über Helen und Lana berichtet.

Doch können wir, was diese beiden Aktivistinnen tagtäglich auf sich nehmen...,

...um ihrem Herzen zu folgen und Hunden in Not beizustehen...


...und auch tagtäglich
...im Polimedia Pound
...mit Worten nur sehr unzulänglich beschreiben...

...aber wir können es in Bildern zeigen. Bitte siehe unsere eigene, vierteilige:


"Doku über Tötungsstationen"

Liebe Hundefreunde,


wenige Tage vor Weihnachten 2011 haben wir zu dieser...

"5 Euro für ein Körbchen, für Hunde aus den Tötungsstationen"

...gemeinschaftlichen Spendenaktion aufgerufen - bitte machen Sie mit


Spendenkonto, Bank: Nord Ostsee Sparkasse

 

Konto: Hundeliebe - grenzenlos e.V.

Kto.Nr. 1860 45 167
BLZ: 217 500 00

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

Die Gemeinnützigkeit ist mit Schreiben
Finanzamt Flensburg vom 21.02.2011
u. der St. Nr. 15.290.8280.5 anerkannt.

Nutzen Sie PayPal:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" />
Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
- Vielen tierlieben Dank -

Kommentare  

 
#5 RückblickJutta Schlotfeldt 2012-01-05 16:09
Danke Thomas, für die Auflistung.
Ich bin zwar kein "Zahlenmensch", freue mich aber, wenn ich den Erfolg mal vor Augen habe.
Wir vermitteln und irgendwie geht es doch immer zu langsam und viel zu viele arme Mäuse warten noch auf uns.
Danke an Alle, die geholfen haben, dass Thomas diese doch hohen Zahlen schreiben konnte.

Liebe Grüsse
Jutta Schlotfeldt
 
 
#4 A hopeful New YearSandra Exley 2012-01-03 07:41
zitiere Sandra Exley:
I would like to thank the team from Hundeliebe and all the foster homes in Germany for their hard work, dedication and support for the doggies in Cyprus. A big thank you to Karin and the school children who sponsor 2 of our ARGOS doggies and are always so supportive. All of the volunteers in ARGOS are forever grateful to you all and the new families who have given some of our doggies a new life. They do not have to face the rest of their life in a shelter. However, we have many, many more needing that beautiful forever home so that we can make room for more to take from killing pounds and rescue more from cruel owners. Every dog deserves a loving home and it is the aim at ARGOS for 2012 to find a home for some of our poor doggies who have spent more than 4 years in the shelter. Some born there and never seen the outside world or felt loving arms and warmth of a home. Happy New Year to all supporters of Hundeliebe-Grenzenlos. May you all keep good health and have much happiness.

Sandy from ARGOS
 
 
#3 A hopeful New YearSandra Exley 2012-01-03 07:40
I would like to thank the team from Hundeliebe and all the foster homes in Germany for their hard work, dedication and support for the doggies in Cyprus. A big thank you to Karin and the school children who sponsor 2 of our ARGOS doggies and are always so supportive. All of the volunteers in ARGOS are forever grateful to you all and the new families who have given some of our doggies a new life. They do not have to face the rest of their life in a shelter. However, we have many, many more needing that beautiful forever home so that we can make room for more to take from killing pounds and rescue more from cruel owners. Every dog deserves a loving home and it is the aim at ARGOS for 2012 to find a home for some of our poor doggies who have spent more than 4 years in the shelter. Some born there and never seen the outside world or felt loving arms and warmth of a home. Happy New Year to all supporters of Hundeliebe-Grenzenlos. May you all keep good health and have much happiness.
 
 
#2 Wer hätte das zu hoffen gewagt…Karin Then-Vennmann 2012-01-02 00:31
... dass allen Widrigkeiten zum Trotz so viele verlorene Hundeseelen in den letzten 11 Monaten dank dem noch jungen Verein Hundeliebe ein liebevolles Zuhause bei uns gefunden haben?

Frau Tietz brachte das in ihrem Jahresrückblick wunderbar treffend zum Ausdruck.

Dieser Erfolg konnte nur dadurch erreicht werden, dass ganz viele Hundefreunde, ein jeder wie er eben kann, ein Zahn einer langen Zahnradbahn werden und die schwere Bahn ins Laufen bringen:

- bei uns der Vereinsvorstand, die -mitglieder, die Pflegestellen, die Vielflieger samt Familien, die eifrigen Spendensammler mit allerlei Aktionen, die Spender, die vielen Leser der HP, die sich Gedanken machen und Anteil an den Hundeschicksalen nehmen, sich austauschen, einander Rat geben, die Hundetreffen organisieren und damit den Zusammenhalt fördern - und auch last not least die neuen Hundefamilien, die gleichzeitig für Hundeliebe Werbung machen. Wie oft konnte man lesen, dass sie die neuen Familienmitglieder für nichts auf der Welt wieder hergeben würden!!!

- Lana und Helen, die mit ganz viel Herzblut, Kraft und unendlicher Tierliebe den schweren täglichen Gang in die Pounds machen, versuchen, so viele Hunde wie nur möglich am Leben zu erhalten und sie auf oft abenteuerliche Weise irgendwie in den Flieger nach Deutschland bekommen.

- Sandy vom ARGOS-Shelter, die sich trotz aller Widrigkeiten täglich dafür einsetzt, dass auch auf Zypern schwer zu vermittelnde Hunde ihren Weg nach Deutschland finden. Für jeden vermittelten Hund aus dem ARGOS kann ein neuer von den Straßen gerettet werden, können über den Zaun geworfene Welpen aufgepäppelt werden und auch verwahrloste Hunde aus sehr schlechter, grausamer Haltung befreit werden oder Hunde aus den Pounds gerettet werden.Die leider viel zu wenigen freiwilligen Helfer haben alle das eigene Haus voll von herrenlosen Katzen und Hunden. Alle Spenden sind schnell für die 180 ungewollten Katzen (die kaum ins Ausland vermittelt werden können) und die 160 Hunde an Futter- und Tierarztkosten verbraucht. Leider kommen auch diese Tierschützer vor Ort dann an ihre Leistungsgrenze.
Wie schön, dass der Langzeitinsasse Lavender, nun auch eine liebe Familie gefunden hat.


Was wir in Deutschland nun erleben, dass eben nach Weihnachten so manches Tierkind, das so niedlich unter dem Weihnachtsbaum aussah, schnell lästig und unbequem wird, das wird wahrscheinlich in verschärfter Form auch in Zypern passieren.

Da werden wir uns gemeinsam weiter auf Seesternrettung begeben müssen. Mit viel Idealismus, langem Atem, Energie, Einfallsreichtum, Flexibilität, Mangel an Eitelkeit und natürlich Tierliebe. Auch Rückschläge dürfen wir gebührend betrauern, aber uns letztlich nicht entmutigen lassen. Selbst kleinste Erfolge für unsere Schützlinge zählen...


Wie gesagt: wir Tierfreunde sind alle ein Rädchen im großen Getriebe.

2011 macht mir Mut und spornt an.

Liebe Grüße an alle Tierfreunde und ein gutes 2012

Karin Then-Vennmann
 
 
#1 Jahresrückblick...Monika Tietz 2012-01-01 13:47
...ein wunderbares Ergebnis! Wir alle zusammen haben es geschafft, 281 Hunden zu einem neuen glücklichen Leben zu verhelfen! Sie alle haben ein Zuhause und liebe Menschen gefunden, die sie in ihrer Familie aufgenommen haben.

Es waren ereignisreiche 11 Monate, in denen von vielen glücklichen Momenten berichtet wurde. Wir können stolz sein über das Erreichte und freuen uns über den Erfolg!

Leider steht im Tierschutz Freud und Leid eng beieinander und wir werden die armen Seelen, die über die Regenbogenbrücke gehen mußten, in liebevoller Erinnerung behalten - auch wenn wir von vielen nicht einmal ihren Namen kannten. Für sie und für die, die noch auf Rettung warten, werden wir uns noch mehr bemühen, daß auch in diesem Jahr viele Hunde auf dieser Seite der Regenbogenbrücke bleiben dürfen.

Die "Hundeliebe-grenzenlos" ist vielleicht noch ein kleiner, junger Verein, aber unsere Hundeliebe und unser Wille zu helfen ist groß!

Liebe Grüße und alles Gute für 2012
Monika Tietz
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein