Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Schweren Herzens berichtet uns Sandy folgendes:

Die von allen Tierschützern im Argos besonders ins Herz geschlossene kleine Pearl, die süße kleine Hündin im Hunderollstuhl, von der wir kürzlich berichteten, ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

In den letzten Wochen haben sich vermehrt wunde Stellen an Pearls Hinterbeinen gebildet, die sich immer mehr verschlimmert haben,  so dass es auch dem Tierarzt nicht gelang, sie zu heilen.

 

Sie waren dadurch entstanden, dass Pearl, wenn sie nachts allein und nicht im Rollstuhl war, ihre gelähmten Hinterbeine über den Boden schleifte. Pearl war zudem inkontinent geworden und hatte keine Kontrolle mehr über ihre Blasenfunktion.

Das führte dazu, dass die arme Kleine zunehmend unter starken Schmerzen litt, ihre Fröhlichkeit verlor und sich traurig zurückzog. Offensichtlich wurden ihre Behinderung und Inkontinenz  so belastend für das Hundemädchen, dass schweren, schweren Herzens die Entscheidung getroffen werden musste, ihr weiteres Leiden zu ersparen und sie einzuschläfern.

Wir haben uns diese Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht, es sind viele Tränen geflossen. Wir hoffen, dass sie in der Zeit, in der sie bei uns war, spürte, wie sehr sie geliebt wurde - gerade weil sie so fröhlich war und sich tapfer mit ihrem Handicap arrangierte.

Wir alle im Argos sind furchtbar traurig und vermissen den kleinen Sonnenschein. Gott segne dich, kleine Pearl.

Kommentare  

 
#5 meine kleine, süße PearlDaniela Blum 2011-12-11 15:17
Ich bin sehr traurig, als ich gelesen habe, dass Pearl über die Regenbogenbrücke gegangen ist, sie war so süß und knuddelig, ich hätte ihr so sehr ein schönes Zuhause gewünscht, eine Familie, die Pearl so liebt, wie sie ist aber leider leider konnte dieser Wunsch nicht mehr in Erfüllung gehen, leb wohl kleine Pearl, ich werde dich nie vergessen....
Auch ich habe heute morgen eine Kerze für die verstorbenen Hundekinder ins Fenster gestellt.
ganz liebe Grüße aus Stuttgart
Daniela Blum
 
 
#4 Süße kleine tapfere PearlKarin Then-Vennmann 2011-12-10 02:18
Die Idee gefällt mir gut.

Am 10.12. werde auch ich mit einer Kerze am Fenster der verstorbenen Hundekinder gedenken.

Meine Kerze steht auch am 11.12.11.

See you in a better life.

LG

Karin Then-Vennmann
 
 
#3 PearlMichaela Kruse-Alpers 2011-12-09 17:07
zitiere Claudia Näthe:
Auch wir sind sehr traurig, das Pearl nun über die Regenbogenbrücke gehen musste -
Sie hat , genau wie vorher ihren Frohsinn, nun gezeigt, dass sie nicht mehr möchte.

Ich bin mir sicher, dass sie genau wusste, wie sehr sie geliebt wurde.
Am 11.12 werden in allen Fenstern auf der Welt Kerzen, zum Andenken an verstorbene Kinder angezündet.
Wer möchte kann ja am 10. 12 eine Kerze in Fenster stellen, zum Andenken an unsere verstorbenen Hundekinder !
Lg
Claudia, Jill & Polly



süße Idee....

da stelle ich doch eine Kerze für die Schnuffels mit dazu...

Grüße
Ela
 
 
#2 Pearl der kleine SonnenscheinHundM St. 2011-12-09 16:15
Auch wir sind sehr traurig, dass Pearl kein längeres Leben vergönnt war und sie so jung über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
Dennoch finde ich es richtig kein Tier länger am Leben zu lassen, nur weil man es so liebt, es sich aber quält und leidet. Ja, es ist immer mit großer Trauer verbunden, wenn man ein Tier erlösen muß.
Sie hat es ja auch gezeigt, dass sich nicht mehr möchte.
Machs gut, liebe kleine Pearl, du bleibst weiterhin in unserem Herzen.
Ja, die Idee von Frau Claudia Näthe finde ich super.
Stellen wir Tierfreunde doch am 10.12. alle eine Kerze ins Fenster und gedenken all unserer verstorbenen Haustiere und die, die über die Regenbogenbrücke gegangen sind.
Liebe Grüße an Sandy.
Heike, Mario sowie Prinzi und Erwin (allerdings Kater)
 
 
#1 TrauerClaudia Näthe 2011-12-09 14:19
Auch wir sind sehr traurig, das Pearl nun über die Regenbogenbrücke gehen musste -
Sie hat , genau wie vorher ihren Frohsinn, nun gezeigt, dass sie nicht mehr möchte.

Ich bin mir sicher, dass sie genau wusste, wie sehr sie geliebt wurde.
Am 11.12 werden in allen Fenstern auf der Welt Kerzen, zum Andenken an verstorbene Kinder angezündet.
Wer möchte kann ja am 10. 12 eine Kerze in Fenster stellen, zum Andenken an unsere verstorbenen Hundekinder !
Lg
Claudia, Jill & Polly
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein