Spenden einfach über PayPal

Bitte Spendenbetrag wählen:
Vielen tierlieben Dank!
amazon smile

Externes Menü

Ein Update zur aktuellen Lage im Polimedia Pound

| | E-Mail |

mumandpups

Unaufhörlich treffen im Polimedia Pound neue Hunde ein und sie alle befinden sich meist in einem schrecklichen Zustand.

Als Lana am 22. Juni zum Pound fuhr, um nach den neu angekommenen Welpen zu schauen, hat sie auch ein paar Bilder gemacht.

Allein an diesem Tag waren wieder 4 neue Welpen da und alle sahen sie sehr unterschiedlich aus.

Wir vermuten, dass sie aus einer Tierhandlung stammen und wohl 'überzählig' waren. Auch hatten sie sehr goßen Hunger.

dprow42p

Einen kleinen Yorkie und einen kleinen Chihuahua hat Lana gleich mitgenommen, somit befinden sich in ihrer Fabrikhalle bereits 6 Welpen, denn auch alle Welpen Pflegestellen hier vor Ort sind außnahmslos belegt. Zwei der 'Tierhandlungswelpen' mussten leider zurück bleiben.

Wir haben zurzeit 18 Welpen bei Pflegefamilien untergebracht. Eine Mutter kam hier mit 2 Welpen an und alle waren fürchterlich mit Zecken übersät. Wir haben sie gleich behandelt und hoffen nun, dass sie bei unserem nächsten Besuch noch am Leben sein werden.

withlana1 withlana2
polimedia1 polimedia2
polimedia3 polimedia4
Weiterhin wurde das Budget das dem Pound zur Verfügung steht noch weiter gekürzt und somit wird nur noch das billigste Futter gekauft, was schrecklich für die Hunde ist und der Betreiber ist jetzt gezwungen die Hunde einzuschläfern, da sie es sich einfach nicht mehr leisten können die Hunde länger am Leben zu erhalten, als notwendig ist.
polimedia5 polimedia6
polimedia7 polimedia8
Helen  ddpright50x50

Kommentare  

 
#12 Wer ist der Hund auf den Bildern 1 +3 ???Albrecht, Marion 2013-08-02 15:32
Weiß jemand, wer die Hunde sind? Haben große Ähnlichkeit mit meinem Jacko.
Herzliche Grüße Marion.
 
 
#11 SnowyAndrea Bräuning 2013-07-03 17:41
zitiere Britta Mammen-Behrendt:
zitiere Andrea Bräuning:
Hallo zusammen,
könnt Ihr schon etwas über den kleinen hellen Hund auf Bild 5 und 7 sagen?? Er sieht aus wie meine Jeanie, ich hab mich gleich verliebt! ;-)
Ich werde auch gleich etwas spenden. Viel kann ich zwar nicht, aber ich denke, auch eine kleine Spende findet Verwendung! Und viele kleine Spenden ergeben dann auch eine schöne Summe!


LG Andrea mit Jeanie



Der süße helle Hund heißt Snowy und ich habe gerade gelesen, dass ert jetzt als zu vermitteln eingestellt ist.

Der ist aber auch wirklich soooooo süßt. Ich könnte sie alle nehmen .....

Also weiterhin spenden, spenden, spenden, damit sie alle eine Chance haben.

Lg Britta mit Kessy und Baco


Danke Britta!! Ich hab ihn auch eben gefunden, war mir aber nicht ganz sicher, ob er es auch ist. ;-)
LG, Andrea
 
 
#10 SnowyBritta Mammen-Behrendt 2013-07-03 15:19
zitiere Andrea Bräuning:
Hallo zusammen,
könnt Ihr schon etwas über den kleinen hellen Hund auf Bild 5 und 7 sagen?? Er sieht aus wie meine Jeanie, ich hab mich gleich verliebt! ;-)
Ich werde auch gleich etwas spenden. Viel kann ich zwar nicht, aber ich denke, auch eine kleine Spende findet Verwendung! Und viele kleine Spenden ergeben dann auch eine schöne Summe!


LG Andrea mit Jeanie



Der süße helle Hund heißt Snowy und ich habe gerade gelesen, dass ert jetzt als zu vermitteln eingestellt ist.

Der ist aber auch wirklich soooooo süßt. Ich könnte sie alle nehmen .....

Also weiterhin spenden, spenden, spenden, damit sie alle eine Chance haben.

Lg Britta mit Kessy und Baco
 
 
#9 SpendenAndrea Bräuning 2013-07-02 17:36
Hallo zusammen,
könnt Ihr schon etwas über den kleinen hellen Hund auf Bild 5 und 7 sagen?? Er sieht aus wie meine Jeanie, ich hab mich gleich verliebt! ;-)
Ich werde auch gleich etwas spenden. Viel kann ich zwar nicht, aber ich denke, auch eine kleine Spende findet Verwendung! Und viele kleine Spenden ergeben dann auch eine schöne Summe!
LG Andrea mit Jeanie
 
 
#8 SpendenChristiane Vidovic 2013-07-01 14:05
Wenn ich könnte, würde ich gerne welche nehmen. Aber ich habe schon drei.
Dafür spende ich was nur geht.
Bitte helft alle mit und spendet für die armen Fellnäschen.

LG Christiane
 
 
#7 Re Spenden, Britta, Ines und alle AnderenAdministrator 2013-07-01 12:51
Danke Ihr Lieben,

Spenden, sowie auch Ankündigungen und Aufrufe unserer Leser dazu über die Kommentarfunktion, sind gelebtes Tierschutz - Engagement, motivierend und beispielgebend.

Unsere ganze "Maschinerie" läuft auf Hochtouren und unsere Vermittlerinnen bringen aktuell unglaubliche Zahlen zustande, der Juni Bericht folgt morgen.....

.....jede Zahl steht dabei für ein Leben und jedes Leben zählt und ist ein ganz besonderer Seestern....

nochmal - vielen tierlieben Dank...!!!

Th.
 
 
#6 SpendenInes 2013-07-01 12:10
:-) Danke
Ja, über Paypal ist es am einfachsten. Dann mach ich das doch gleich mal.
LG
 
 
#5 SpendenBritta Mammen-Behrendt 2013-07-01 12:03
ich spende immer über PayPal (siehe auf der Vereinseite links unter den Rubriken). Das geht schnell und unkompliziert !!

Jeder Euro zählt. Wenn viele auch nur wenig geben , geben können, in der Menge hilft es den Hunden so sehr.

Bitte bitte spenden, um Hundeleben zu retten!!

Lg Britta mit Kessy und Baco
 
 
#4 SpendenGabriela Gräf 2013-07-01 10:59
Zitat:
#3 Spenden — Ines 2013-07-01 10:31 Gehen die Spenden für das Polimedia Pound auch über den Verein oder gibt es eine extra Bankverbindung. Würde auch gern helfen.
Hallo, liebe Hundefreunde,
die Spenden laufen alle über den Verein

Hundeliebe - grenzenlos e.V.
Nord Ostsee Sparkasse

Kto.Nr. 186045167
BLZ: 21750000

IBAN:DE37217500000186045167

BIC-/SWIFT-Code:NOLADE21NOS

siehe auch...
http://www.hundeliebe-grenzenlos.de/index.php/component/content/article?id=805:5-euro-fuer-ein-koerbchen-fuer-hunde-aus-den-toetungsstationen

Liebe Grüße
Gabi
 
 
#3 SpendenInes 2013-07-01 10:31
zitiere Monika Tietz:
...und die Hunde können diesem Elend nicht entkommen, wenn wir nicht helfen. Sie werden unkontrolliert in eine Welt geboren, die sie nicht haben will oder verantwortungslos vermehrt, um mit ihrem kleinen Leben, das meistens schon mit Krankheiten belastet ist, noch Profit zu machen.
Wann wachen die Menschen endlich auf?
Überall finden sich Welpen, die keiner will.
Im Argos gab es am Wochenende einen "Welpentag" - um ein Zuhause für die Kleinen zu finden.
Nicht ein einziger Mensch kam!

Das ist alles so traurig, aber wollen wir wirklich aufgeben aus Angst, die Lawine könnte uns überrollen?
Sie können doch nichts dafür!

Bitte lassen Sie uns auch hier mithelfen, ein paar Euro kann man immer irgendwo einsparen - einen Eisbecher, eine Schachtel Zigaretten, eine Zeitschrift weniger - das würde vielleicht schon wieder ein kleines Leben retten...


Gehen die Spenden für das Polimedia Pound auch über den Verein oder gibt es eine extra Bankverbindung. Würde auch gern helfen. Es ist erschreckend, wie verantwortungslos mit den armen Tieren dort umgegangen wird. Anerkennung und Respekt allen Helfern besonders denen vor Ort!
LG Ines
 
 
#2 Die Not wird immer größer....Monika Tietz 2013-07-01 10:26
...und die Hunde können diesem Elend nicht entkommen, wenn wir nicht helfen. Sie werden unkontrolliert in eine Welt geboren, die sie nicht haben will oder verantwortungslos vermehrt, um mit ihrem kleinen Leben, das meistens schon mit Krankheiten belastet ist, noch Profit zu machen.

Wann wachen die Menschen endlich auf?

Überall finden sich Welpen, die keiner will. Sie werden über den Zaun oder in Mülleimer geworfen oder in der Einöde ausgesetzt. Wie viele von ihnen schon umgebracht wurden, weiß niemand.

Im Argos gab es am Wochenende einen "Welpentag" - um ein Zuhause für die Kleinen zu finden.

Nicht ein einziger Mensch kam!

Das ist alles so traurig, aber wollen wir wirklich aufgeben aus Angst, die Lawine könnte uns überrollen?
Sie können doch nichts dafür!

Bitte lassen Sie uns auch hier mithelfen - ein paar Euro kann man doch immer irgendwo einsparen - einen Eisbecher, eine Schachtel Zigaretten, eine Zeitschrift oder etwas Luxus weniger - das würde vielleicht schon wieder ein kleines Leben retten, wenn viele mitmachen!
 
 
#1 SpendenBritta Mammen-Behrendt 2013-07-01 08:30
Der Bericht und die Bilder sind sehr bedrückend, unser aller Herzenswunsch ist es ja, allen zu helfen und alle zu retten.

Das Mindeste was wir hier tun können ist: Spenden - jeder so viel wie er eben kann.

Damit wenigstens genug Futter gekauft werden kann - und um vor Ort Unterstützung zu leisten.

Ich schicke gleich eine Spende los , ich hoffe, viele schließen sich an.

LG Britta mit Kessy und Baco
 

Achtung: Für die Kommentarfunktion müssen Sie registriert und angemeldet sein