Deutschland

Scarlet ist nun in Deutschland angekommen und die Pflegestelle berichtet:

Auch Dieser Pointer ist ein typischer Vertreter seiner Rasse. Sie ist eine ganz liebenswerte Hündin mit jedoch etwas Misstrauen gegenüber Artgenossen und auch uns Menschen. Scarlett läuft ohne Halsung. Sie zeigt Wild sicher und gut an. Lässt sich gut abrufen und entfernt sich nicht weit.

Sie ist eine kleine, zarte Hündin mit kleinem Kopf. Ihr Gesäuge hat sich gut zurückentwickelt, jedoch die Zitzen sind etwas größer. Viel Gutes konnte sie bis jetzt nicht erfahren haben.

Ich wünsche mir für Scarlet einen hundeerfahrenen Besitzer, auch gerne einen weiteren sicheren Hund, der ihre Ängste frühzeitig erkennt und ihr somit Halt geben kann. Das Rudel bietet ihr mittlerweile Schutz und sie sucht auch meine Nähe. Scarlet klebt dann an meinem Bein und sie hofft auf meine Unterstützung in manchenSituationen.

Wer Scarlet gerne kennenlernen möchte, melde sich bei ihrer Vermittlerin, dann vereinbaren wir einen Besuchstermin.

Zypern

Scarlet - der Name fiel uns ein, als wir diesen Hund von unserer Lana per WhatsApp gezeigt bekamen - ein Bild des Jammers mit völlig entzündeter Haut , vom seelischen Zustand gar nicht zu reden.

Wer möchte, kann auch gerne den "Sonderbericht" auf der Startseite zu Scarlet lesen und all die schrecklichen Bilder dazu ansehen.

Scarlet wurde in diesem Zustand im Industriegebiet aufgelesen und von Lana sofort dem Tierarzt vorgestellt, der einen Milbenbefall diagnostizierte, was gut mit häufigem Baden mittels eines Spezialshampoos behandelbar ist. Natürlich braucht dieser dünne Hund auch gutes Aufbaufutter, damit das Immunsystem wieder etwas vorzuweisen hat und solche dummen Krankheiten gar keine Chance haben. Das Fell wächst ganz bestimmt über die Zeit wieder nach und niemand wird davon noch etwas sehen.

Was uns ganz doll für Scarlet gefreut hat, waren die Test der Mittelmeerkrankheiten, die allesamt negativ ausgefallen sind.

Scarlet ist ein ruhiger Hund, die auch nicht bellt und bereits gut an der Leine läuft. Scarlet ist völlig unproblematisch mit anderen Hunden und verträgt sich auch mit Katzen. An Menschen orientiert sich Scarlet und wedelt sofort mit der Rute, wenn sie einen sieht und freut sich sehr. Die Kamera findet sie komisch und schaut dann etwas scheu.

Wir suchen nun für diese ausgesprochen liebe Hündin Menschen, die das Gemüt dieser Rasse zu schätzen wissen. Pointer sind sehr anhängliche und liebe Familienhunde; sie binden sich sehr an ihren Menschen und sind überaus treu und sensibel.

Wenn Scarlet richtig angekommen ist und genesen ist, freut sie sich möglicherweise über ein wenig Abwechslung und würde gerne mit Ihnen Nasenarbeit machen, das können Sie ja mal sehen, ob es ihnen gemeinsam Spaß bringen würde.

Wenn Sie sich in Scarlet verguckt haben, dann melden Sie sich gerne per Info-Bogen, mailen oder rufen an, damit wir über diesen netten Hund sprechen können.

Gerne lesen Sie vorher unsere Vorab-Hunde-Information einmal durch, zu finden in großen, roten Buchstaben unter Hunde Vermittlung, hierin finden Sie viele wichtige Tipps und Infos.

Bis bald - Deine Scarlet

Die Tierschutz-Abgabe inkl. Flugkostenanteil beträgt 450,00€.
Vermittelt am: Vermittelt nach:
Unsere Hunde suchen und für ihr ganzes Leben - einen Freund und ein Zuhause
Informationen:
Name:
Scarlet
Rasse:
Pointer-Mix
Geschlecht:
Weiblich
Alter ca.:
ca. 6 Jahre
Größe ca.:
50 cm
Kastriert ab Vermittlung:
Ja
Impfung:
Ja
Chip:
Ja
: