Skip to main content

Ankunft in Hamburg am 19. Juni

Geschrieben von Hundeliebe-grenzenlos am .

Update: Manchmal entwickeln sich Dinge anders als erwartet – und so muss der am Vortag verfasste Text für diese Ankunft wieder geändert werden, denn die Ankunft kam so ganz anders als erwartet und war wirklich ein nervenaufreibendes Abenteuer (auf das alle gut hätten verzichten können). Wir danken unseren Flugpaten Iris und Robert für ihre starke Nerven und Ausdauer, da sie schließlich eine "wertvolle Fracht" bei sich hatten. Es begann alles mit einer 1,5-stündigen Verspätung des Fliegers auf Zypern, wodurch der Anschlussflug in Athen verpasst wurde und alle zunächst in Athen feststeckten. Nach vielen Telefonaten und der Suche nach einem neuen Anschlussflug, wurde als einzige Möglichkeit ein Flug nach Thessaloniki gebucht, um von dort nach Hamburg zu fliegen. Die Ankunft erfolgte um 20:55 Uhr. Was für ein Flug – ein herzliches Dankeschön noch einmal an alle Beteiligten und an das Team für ihr Verständnis und ihre Geduld - ihr seid superklassetoll!!

Die Ankunft der neun Hunde in Hamburg am 19. Juni wurde bereits mit großer Vorfreude erwartet. Unsere geschätzten Kollegen und Flugpaten, Iris und Robert, haben die Hunde aus Zypern begleitet. An Bord waren Baghira, Chip, Daina, Demain, Jackie, Maple, Oreo, Scumpi und Scruffy. Mit Ausnahme von Baghira und Chip, die noch in Pflegestellen untergebracht sind, haben alle anderen Hunde bereits ein neues Zuhause gefunden und gewöhnen sich nun an ihr neues Leben.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Beteiligten, die diese Ankunft ermöglicht haben.

 


Wieder ein toller Einsatz aller Beteiligten. Viel Logistik hüben wie drüben, wieder Fellnasen aus dem Tierschutz, deren Schicksal sich gewendet hat und was wären wir...

...ohne unsere unermüdlichen Vermittlerinnen, Fellnasen - Transporteure, Spender & Helfer und all "unsere" lieben Pflegemamas & Pflegepapas!!!

Marina
..es ist gut zu wissen das es auch gute Menschen gibt, Menschen mit Herz!
Kommentareingabe einblenden