Skip to main content

Happy End Geschichte von Diaco

Geschrieben von Hundeliebe-grenzenlos am .

Es gibt dieses eine schöne Wort, was wir alle lieben, denn es sagt so viel über unsere tollen Hunde aus dem Tierschutz aus: "Pflegestellenversager" - herrlich :- ) Auch unsere Dorit ist so eine und konnte sich von dem Herzensbrecher Diaco nicht mehr trennen, als er sich erst einmal in ihr Herz geschlichen hatte. Und heute gibt es nun die passende Happy End Geschichte dazu - und, wir freuen uns natürlich sehr darüber! 

Liebe Dorit, herzlichen Dank dafür und für deinen so tollen und wichtigen Job als Pflegestelle!

Happy Birthday, meine treue Seele "Diaco"

So schnell ist die Zeit verlangen!

Im November 2019 ist Diaco als zweiter Pflegehund zu mir gekommen und hat es geschafft, mich als "Pflegestellenversager" dastehen zu lassen :)))

Aber das war ich gerne und habe es nie bereut. Aus meinem kleinen Welpen von knapp 5 Monaten, wurde ein stattlicher Rüde, mit einer Rückenhöhe von 62 cm.

Umgeben von seinen 3 Ladys, im Alter von 3, 6 und 13 Jahren, ist Diaco der Chef.

Ein toller Hund, der super aufpassen kann und für sein Leben gerne läuft und nie vergessen hat, dass er einen eigenen Kopf hat.

Lebensfreue, ja, das hat Diaco und ich WÜNSCHE uns noch viele gemeinsame Jahre.

Ein Hund, der mein Herz noch erobert hatte, der Joschi (auch ein großer Hund), lebt bei meiner Tochter mit Familie ....der Herzensbrecher! Auch ein toller Hund, der hier in Pflege war .

Vielen Dank an alle Kollegen :)))), die immer im Einsatz sind!! IHR SEID SPITZE!!!

Dorit Menzel mit ihrer Rasselbande
DIACO, JULE, HÄTTY UND FRECHE RIEKE

Ramona
Diaco Ist ein ganz toller Schatz und die liebe Dorit ein toller Mensch, als wir im November 21 unsere Tilly bei Dorit abgeholt haben, war Tilly schon so super erzogen. Dorit hat als Pflegestelle ganz großes geleistet, danke und alles Liebe für dich und deine Pfotenkinder.😊
Kommentareingabe einblenden